Die neue FFZ-Staffel hat begonnen!

Vom 7. bis 9. November 2018 trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der mittlerweile fünften Staffel des Programms „Forscher für die Zukunft“ (FFZ) an der Uniklinik Köln. Der Titel des von Prof. Dr. David Maintz geleiteten Workshops lautete „Strukturierte Befundung und Auswertung: Bedeutung von der quantitativen Bildgebung bis zur künstlichen Intelligenz“. Neben Vorträgen hochkarätiger Referenten zu diesen Themen wurden Möglichkeiten der Forschungsförderung durch die DFG von Dr. Christian Renner vorgestellt. In einem praktischen Workshop-Teil hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, am eigenen Computer erste Erfahrungen mit der Anwendung von Machine Learning-Verfahren in der Radiologie zu sammeln.

Die nächsten Workshops finden im Februar 2019 am Universitätsklinikum Tübingen unter der Leitung von Prof. Dr. Konstantin Nikolaou und im März 2019 an der Medizinischen Hochschule Hannover unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Wacker statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen „Präklinische und translationale Forschung Epidemiologische- und Kohortenbildgebung“ sowie „Wissenschaft und Forschung in der Interventionellen Radiologie / Quantitative Bildgebung im Rahmen klinischer Studien“.

Mehr Informationen zum FFZ-Programm finden Sie hier.